LSVT BIG bei Morbus Parkinson

Was ist LSVT®?

LSVT® ist eine evidenzbasierte ergotherapeutische, logopädische und physiotherapeutische Behandlungsmethode für Menschen mit Morbus Parkinson. Die Methode wurde 1987 von den Sprachtherapeutinnen Dr. Lorraine Raming und Carolyn
Mead Bonitati an der Universität Colorado in den USA entwickelt. Anlass war der Wunsch und die Hoffnung der Familie von Mrs. Lee Silverman, die an Parkinson erkrankt war: „Wenn wir nur hören und verstehen könnten, was sie sagt!“
Zum Andenken an Mrs. Lee Silvermann wurde die Methode „Lee Silverman Voice Treatment“ (kurz: LSVT®) genannt.

LSVT BIG

LSVT BIG ist ein umfassendes Therapiekonzept für Ergo- und Physiotherapie, das speziell für Menschen mit Parkinson entwickelt wurde. Der Fokus der Therapie liegt auf der Bewegungsamplitude.

„Je früher desto besser, es ist nie zu früh anzufangen!“

LSVT BIG verbessert die Bewegungsgeschwindigkeit und das Bewegungsausmaß. LSVT BIG darf nur von Ergotherapeuten und Physiotherapeuten durchgeführt werden, die eine Zertifizierung von LSVT Global erhalten haben. Weltweit gibt es in 38 Ländern über 10.000 zertifizierte LSVT BIG TherapeutInnen.

Verzeichnis der LSVT zertifizierten Therapeuten auf: www.lsvtglobal.com

Wissenschaftlicher Hintergrund

Die Wirksamkeit von LSVT BIG wurde in Deutschland durch eine Vergleichsstudie unter der Leitung von Prof. Dr. G. Ebersbach, Chefarzt der
Parkinson Klinik in Beelitz-Heilstätten, nachgewiesen.
http://www.lsvt.de/fileadmin/user_upload/lsvt/Downloads/Amplitudenorientierte_Therapie_Parkinson.pdf
Nach dem Motto „Übung ist die beste Medizin!“ basiert LSVT auf den Erkenntnissen zur Neuroplastizität. Übungen mit hoher Intensität, vielen Wiederholungen, Bedeutsamkeit und adäquater Komplexität für den Patienten regen die Neuroplastizität an.
Die Therapie wirkt sich stimulierend auf die Hirnfunktion aus und kann
die Krankheitssymptome positiv beeinflussen.

LSVT BIG verbessert

  • die Schrittlänge und Reichweite
  • die Bewegungsgeschwindigkeit
  • das Gleichgewicht
  • die Beweglichkeit
  • die Geschicklichkeit

Diese Verbesserungen sind mit der Unified Parkinson’s Disease Rating
Scale (UPDRS) messbar.

Wirksamkeit nur bei Einhaltung des Behandlungsablaufes

LSVT BIG können im Verlauf der Erkrankung individuell angepasst werden.
Sie sind jedoch nur zuverlässig wirksam, wenn das Behandlungskonzept
eingehalten wird.
Im Rahmen der 4-wöchigen LSVT-Therapie lernt der Patient auch, die
Übungen zu Hause selbstständig weiterzuführen. Nur mit dieser intensiven Therapie gelingt die Übertragung der neuen Bewegungsmuster
in den Alltag des Patienten. In Einzelfällen kann eine Erweiterung der
Behandlungstermine über vier Wochen erforderlich sein.

Das standardisierte Behandlungskonzept von LSVT BIG

  • Einzelbehandlung jeweils 60 Minuten
  • 18 Behandlungseinheiten inkl. Pre-Test und Post-Test
  • 4 Behandlungseinheiten pro Woche
  • 4 aufeinander folgende Wochen
  • individuelle Anpassung an Feinziele der Grob- und Feinmotorik

Verordnung von LSVT BIG

LSVT BIG wird von Neurologen, Internisten, Orthopäden oder von Hausärzten verordnet auf: Muster 18 Heilmittelverordnung: Maßnahmen der
Ergotherapie.

Details zur Verordnung finden Sie hier

„Je früher desto besser, es ist nie zu früh anzufangen!“

Melden Sie sich bei Interesse bitte rechtzeitig an! Bei uns sind Sie in besten Händen! Das Training wird ausschließlich von erfahrenen Therapeuten mit Zusatzausbildung durchgeführt. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Zaiß (unsere LSVT-Therapeutin) oder an die Praxisinhaberin Veronika Schindler.

Sie werden sich bei uns wohlfühlen:

Ergotherapie-Praxis Veronika Schindler

0721 / 470 470 07

Termin vereinbaren