HIRNLEISTUNGSTRAINING (HLT)

„Denn es ist nicht genug, einen guten Kopf zu haben; die Hauptsache ist, ihn richtig anzuwenden.“  René Descartes

Es hilft Menschen aller Altersstufen krankheitsbedingte Störungen der Hirnfunktion gezielt zu therapieren. Angesprochen werden dabei insbesondere kognitive Störungen und daraus resultierende Fähigkeitsstörungen.

Mit dem HLT werden kognitive Funktionen gefördert und erhalten, wie z. B.

  • Konzentration
  • Aufmerksamkeit
  • Merkfähigkeit
  • Orientierung (Ort, Raum, Zeit, Personen)
  • Gedächtnis
  • Reaktion
  • Problemlösung
  • Handlungsplanung

Außerdem soll das Training die Grundarbeitsfähigkeit und das Lernverhalten erhalten sowie eine eigenständige Lebensführung (Selbstständigkeit) ermöglichen.